Meditation Berlin

Konflikte gekonnt meistern und die Zusammenarbeit verbessern

Als Mediation wird ein freiwilliges, strukturiertes Verfahren bezeichnet, in dem Konfliktparteien durch eine/n Außenstehenden (Mediator) vertraulich, eine einvernehmliche Lösung anstreben.

Der Mediator, die Mediatorin ist eine unabhängige und neutrale Person ohne Handlungsbefugnis, mit klarem Bekenntnis zur Vertraulichkeit.

Unsere Mediationen finden Anwendung in folgenden Bereichen:

  • Konflikte im beruflichen Umfeld (Wirtschaftsmediation) bis hin zur Lösung von Teamkonflikten
  • Außergerichtliche Streitbeilegung (Beruf – Familie – Nachbarschaft)
  • Mediation mit dem Ziel der Beendigung von Auseinandersetzungen um Vermögenswerte
  • Familienmediation (Eltern – Eltern, Eltern – Kind (er), Familien)
  • Mieter- Vermietermediation

Der rechtliche Rahmen in dem wir tätig sind, ist in der Bundesrepublik Deutschland durch das Mediationsgesetz (MediationsG) festgelegt, welches am 26.07.2012 in Kraft trat.

Mediator / Mediatorin ist somit ein gesetzlich  geschützter Begriff, welcher eine umfangreiche Ausbildung und Praxis voraussetzt. Unsere Mediatorin ist seit 2015 als Mediatorin nach den Richtlinien des Bundesverbandes der Mediation e.V. zertifiziert und verfügt sowohl über die fachliche Expertise, als auch über unterschiedlichste Projekterfahrung, insbesondere im Bereich der Business- Mediation.

Seminar - Workshop - Tuning für den Einkauf - Aktiv bessere Konditionen bei Lieferanten durchsetzen - search & train

Unsere Mediationen finden Anwendung in folgenden Bereichen:

  • Konflikte im beruflichen Umfeld (Wirtschaftsmediation) bis hin zur Lösung von Teamkonflikten
  • Außergerichtliche Streitbeilegung (Beruf – Familie – Nachbarschaft)
  • Mediation mit dem Ziel der Beendigung von Auseinandersetzungen um Vermögenswerte
  • Familienmediation (Eltern – Eltern, Eltern – Kind (er), Familien)
  • Mieter- Vermietermediation

Der rechtliche Rahmen in dem wir tätig sind, ist in der Bundesrepublik Deutschland durch das Mediationsgesetz (MediationsG) festgelegt, welches am 26.07.2012 in Kraft trat.

Mediator / Mediatorin ist somit ein gesetzlich  geschützter Begriff, welcher eine umfangreiche Ausbildung und Praxis voraussetzt. Unsere Mediatorin ist seit 2015 als Mediatorin nach den Richtlinien des Bundesverbandes der Mediation e.V. zertifiziert und verfügt sowohl über die fachliche Expertise, als auch über unterschiedlichste Projekterfahrung, insbesondere im Bereich der Business- Mediation.

Seminar - Workshop - Tuning für den Einkauf - Aktiv bessere Konditionen bei Lieferanten durchsetzen - search & train

Die Phasen der Mediation

Wir sind von Anfang an für Sie da! Sie haben die Möglichkeit, im Vorfeld ein unverbindliches Telefongespräch mit uns zu führen, um die ersten, dringenden Fragen aufzuzeigen und festzustellen, ob wir uns auf Anhieb verstehen und eine gemeinsame Sprache sprechen.

Vorgespräch

search & train - Coaching - Die Vorphase

Klärung, ob eine Mediation geeignet ist, den bestehenden Konflikt lösen zu können. Festlegung des Verfahrens. Vertrauensaufbau zwischen Mediator und Medianden. Erarbeitung von Gesprächsregeln. Schließen der Vereinbarung

Kostenfreies Vorgespräch vereinbaren!

Informations-/ Themensammlung

search & train - Coaching - Die Kernphase

Sammlung und Zusammenfassung der relevanten Standpunkte der Beteiligten im Kontext zur Aufgabenstellung. Kommunikation erfolgt direkt von den Medianden zum Mediator. Klärung der Konfliktreihenfolge.

Konflikt gemeinsam beleuchten

search & train - Coaching - Die Ergebnisphase

Gemeinsamer Mediationstermin unter Beiwohnung und aktiver Teilnahme der Konfliktbeteiligten. Wechselseitiger Austausch über die Motive, Interessenlage und Positionen. Herausarbeiten gemeinsamer Ziele, Bedürfnisse und Wünsche.

Lösungen

search & train - Coaching - Die Kernphase

Konfliktbeteiligte finden Lösungen auf der Basis gemeinsamer Zielvorstellungen, verständigen sich auf zukünftiges Verhalten und langfristige Sicherung der Erkenntnisse. Neue Optionen werden vereinbart und konkrete Lösungsmöglichkeiten verbindlich vereinbart.

Verbindliche Vereinbarung

search & train - Coaching - Die Ergebnisphase

Es wird eine allparteiliche verbindliche Vereinbarung auf Basis der gemeinsamen Beschlüsse getroffen. Die Maßnahmen und Vereinbarungen werden konkret als Beschluss verfasst. Der Beschluss wird von den Mediationsparteien verschriftlicht und unterzeichnet.

Zeit und Kosten

Eine Mediation erfordert meist mehrere Sitzungen im Zeitumfang von 60- 90 Minuten bis zum Abschluss der verbindlichen Vereinbarung. Die Gesamtkosten sind abhängig von der Komplexität der Aufgabenstellung/en sowie vom tatsächlich aufgewandten Aufwand. Im Durchschnitt sind 2-3 Termine erforderlich. Der Kostenrahmen wird nach dem Vorgespräch vereinbart.

Wir sind von Anfang an für Sie da! Sie haben die Möglichkeit, im Vorfeld ein unverbindliches Telefongespräch mit uns zu führen, um die ersten, dringenden Fragen aufzuzeigen und festzustellen, ob wir uns auf Anhieb verstehen und eine gemeinsame Sprache sprechen.

Was unsere Kunden sagen…

„Ich war etwas skeptisch aber meine Erwartungen wurden weit übertroffen. Interessante neue Ansätze aber auch Überlegungen zur eigenen Veränderung.“ Ihr Tool „Teamgeist“ kommt auch bei unseren Abteilungsleitern in der Projektierung und Fertigung sehr gut an.“

Ing. Herbert K. CEO Werkzeugmaschinenbau

„“…nach Ihrem Teamcoaching arbeiten wir wieder richtig zusammen und haben auch mehr Erfolg in der Kommunikation mit unseren Patienten. Ihre Anregungen zur Belebung zur Offenheit setzen wir in den Meetings immer noch um.““

Dr. Kathrin B. ZA- Praxis

„…vielen Dank für Ihre Hilfe und Unterstützung! Ich konnte mich dank Ihrer Workshops ideal in der Onboardingphase als Teamleiterin durchsetzen. Wir sehen uns wieder…“

Nadine Z. Teamleiterin Onlineversandhandel

„In schwieriger Situation haben Sie mir sehr geholfen die vielfältigen Probleme in unserer Gemeinde kraftvoll und optimistisch anzugehen. Stets fühlte ich mich ermutigt und durch Ihre Lösungsvorschläge unterstützt. Vielen Dank!“

Cornelia M. Pfarrerin Evangelische Kirchengemeinde

Die Phasen der Mediation

Wir sind von Anfang an für Sie da! Sie haben die Möglichkeit, im Vorfeld ein unverbindliches Telefongespräch mit uns zu führen, um die ersten, dringenden Fragen aufzuzeigen und festzustellen, ob wir uns auf Anhieb verstehen und eine gemeinsame Sprache sprechen.

Vorgespräch

search & train - Coaching - Die Vorphase

Klärung, ob eine Mediation geeignet ist, den bestehenden Konflikt lösen zu können. Festlegung des Verfahrens. Vertrauensaufbau zwischen Mediator und Medianden. Erarbeitung von Gesprächsregeln. Schließen der Vereinbarung

Kostenfreies Vorgespräch vereinbaren!

Informations-/ Themensammlung

search & train - Coaching - Die Kernphase

Sammlung und Zusammenfassung der relevanten Standpunkte der Beteiligten im Kontext zur Aufgabenstellung. Kommunikation erfolgt direkt von den Medianden zum Mediator. Klärung der Konfliktreihenfolge.

Konflikte gemeinsam beleuchten

search & train - Coaching - Die Kernphase

Gemeinsamer Mediationstermin unter Beiwohnung und aktiver Teilnahme der Konfliktbeteiligten. Wechselseitiger Austausch über die Motive, Interessenlage und Positionen. Herausarbeiten gemeinsamer Ziele, Bedürfnisse und Wünsche.

Lösungen

search & train - Coaching - Die Ergebnisphase

Konfliktbeteiligte finden Lösungen auf der Basis gemeinsamer Zielvorstellungen, verständigen sich auf zukünftiges Verhalten und langfristige Sicherung der Erkenntnisse. Neue Optionen werden vereinbart und konkrete Lösungsmöglichkeiten verbindlich vereinbart.

Verbindliche Vereinbarung

search & train - Coaching - Die Ergebnisphase

Es wird eine allparteiliche verbindliche Vereinbarung auf Basis der gemeinsamen Beschlüsse getroffen. Die Maßnahmen und Vereinbarungen werden konkret als Beschluss verfasst. Der Beschluss wird von den Mediationsparteien verschriftlicht und unterzeichnet.

Zeit und Kosten

Eine Mediation erfordert meist mehrere Sitzungen im Zeitumfang von 60- 90 Minuten bis zum Abschluss der verbindlichen Vereinbarung. Die Gesamtkosten sind abhängig von der Komplexität der Aufgabenstellung/en sowie vom tatsächlich aufgewandten Aufwand. Im Durchschnitt sind 2-3 Termine erforderlich. Der Kostenrahmen wird nach dem Vorgespräch vereinbart.

Wir sind von Anfang an für Sie da! Sie haben die Möglichkeit, im Vorfeld ein unverbindliches Telefongespräch mit uns zu führen, um die ersten, dringenden Fragen aufzuzeigen und festzustellen, ob wir uns auf Anhieb verstehen und eine gemeinsame Sprache sprechen.

Was unsere Kunden sagen…

„Ich war etwas skeptisch aber meine Erwartungen wurden weit übertroffen. Interessante neue Ansätze aber auch Überlegungen zur eigenen Veränderung.“ Ihr Tool „Teamgeist“ kommt auch bei unseren Abteilungsleitern in der Projektierung und Fertigung sehr gut an.“

Ing. Herbert K. CEO Werkzeugmaschinenbau

„“…nach Ihrem Teamcoaching arbeiten wir wieder richtig zusammen und haben auch mehr Erfolg in der Kommunikation mit unseren Patienten. Ihre Anregungen zur Belebung zur Offenheit setzen wir in den Meetings immer noch um.““

Dr. Kathrin B. ZA- Praxis

„…vielen Dank für Ihre Hilfe und Unterstützung! Ich konnte mich dank Ihrer Workshops ideal in der Onboardingphase als Teamleiterin durchsetzen. Wir sehen uns wieder…“

Nadine Z. Teamleiterin Onlineversandhandel

„In schwieriger Situation haben Sie mir sehr geholfen die vielfältigen Probleme in unserer Gemeinde kraftvoll und optimistisch anzugehen. Stets fühlte ich mich ermutigt und durch Ihre Lösungsvorschläge unterstützt. Vielen Dank!“

Cornelia M. Pfarrerin Evangelische Kirchengemeinde